Behinderung der Betriebsrats-Arbeit

So ersticken Sie Behinderungen im Keim

 

Erfahren Sie welche Methoden und Strategien einige Arbeitgeber nutzen, um Sie als Betriebsrat loszuwerden und wie sich dagegen zur Wehr setzten können.

49,95 € zzgl. MwSt. und 4,15 € Versandkosten

Nutzen Sie Ihre Mitbestimmung, denn Sie ist stark. Sie hat Kraft. Gute Betriebsräte können gute Arbeitsbedingungen für ihre Kollegen schaffen. Das wissen die Arbeitgeber und es nervt so einige. Sie haben das Gefühl, ständig einem weiteren Kontrollgremium Rechenschaft ablegen zu müssen. Sie tun deshalb alles, um Sie als Betriebsrat so wenig wie möglich einzubinden − immer wieder auch in Situationen, in denen Sie klar zu beteiligen sind.

  • Das führt gerade in der allgemein angespannten Situation aufgrund der wenig berechenbaren Auswirkungen der Corona-Pandemie zu Auseinandersetzungen.
  • Die Stimmung ist in vielen Betrieben gereizt. Schließlich fürchten Sie als Betriebsrat um die Jobs Ihrer Kollegen und haben viele Unsicherheiten abzufangen. Wenn Sie dann noch das Gefühl haben, Ihr Arbeitgeber verschweigt Ihnen wichtige Informationen oder versucht, Ihnen Steine in den Weg zu legen, ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit schnell gestört. 

In der Praxis höre ich immer wieder von Betriebsräten: „Wann immer wir unsere Mitbestimmungsrechte ausüben wollen, werden wir in unserer Arbeit behindert.“

Weitere Produktinformationen

Die Praxis zeigt zudem, dass sich Arbeitgeber vieles einfallen lassen, z.B.:

  • sie setzen Sie und Ihre Kollegen unter Druck,
  • blockieren oder erschweren eine Gründung eines Betriebsrats,
  • behindern Aktivitäten des Betriebsrats und versuchen, diesen dadurch mürbe zu machen,
  • zudem kommt es immer häufiger vor, dass Arbeitgeber geradezu nach Gründen suchen, einem Betriebsrat zu kündigen.

Wie Sie am besten reagieren und was Sie tun können, wenn Ihr Arbeitgeber Sie gängelt und Ihre Arbeit immer wieder oder ständig behindert, lesen Sie in „Behinderung der Betriebsratsarbeit: So ersticken Sie Behinderungen im Keim“. Hier erfahren Sie, welche Methoden und Strategien einige Arbeitgeber nutzen, um Sie als Betriebsrat loszuwerden und lernen, wie Sie in den jeweiligen Situationen am besten reagieren.

JA! Ich möchte wissen, welche Methoden und Strategien einige Arbeitgeber nutzen, um mich als Betriebsrat loszuwerden, daher möchte ich das Praxishandbuch „Behinderung der Betriebsrats-Arbeit: So ersticken Sie Behinderungen im Keim für nur 49,95€ (zzgl. 7% MwSt. und Versandkostenanteil in höhe von 4,17€) bestellen. 

Meine Daten:
Behinderung der Betriebsrats-Arbeit
zu je (zzgl. MwSt. - zzgl. Versandkosten)
Zahlungsweise:
Jetzt kostenpflichtig bestellen

Einen Augenblick, Ihre Anforderung wird übermittelt...

* Pflichtfelder

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk, die freien Berufe, den öffentlichen Dienst, Behörden sowie sonstige öffentliche oder karitative Einrichtungen, Verbände oder vergleichbare Institutionen und ist zur Verwendung in der selbstständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt. Wir halten unsere Kunden mit Informationen zu eigenen ähnlichen Produkten per E-Mail auf dem Laufenden (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, § 7 Abs. 3 UWG). Wenn das nicht gewünscht ist, kann der Zusendung jederzeit (z. B. per E-Mail) widersprochen werden, ohne dass weitere Kosten als die der reinen Kommunikation entstehen.

37150 / UBR3117 / WEB_PRODUKTBESTELLUNG

Kundenempfehlungen

„Übersichtliche Darstellung, kurze und präzise Zusammenfassung. Sehr gut für den Arbeitsalltag nutzbar.“

„Die Artikel sind kurz und kompakt. Ich kann sehr schnell mit der Themenübersicht relevante Artikel für meine Arbeit und Gerichtsurteile finden.“

„Es ist eine gute Mischung rechtssicheren Auskünften und aus pragmatischen Vorschlägen dazu.“

Versand

Die Lieferzeit für dieses Produkt beträgt ca. 3-5 Tage.

Service

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu Ihrer Bestellung? Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Unser Service-Team ist gerne für Sie da:

0228 9550150 service@tkmmedia.de